Trotz des unsicheren Verlaufs der Corona-Pandemie haben die Kreisvereine den WLV-Laufkalender für die Saison gefüllt.

Die Laufsaison im Kreis könnte beginnen, denn die Vereine haben sich auf die Saison vorbereitet. Fast alle Termine stehen fest, allerdings durchweg auf wackeligen Beinen, denn der weitere Verlauf der Corona-Pandemie kann nicht eingeschätzt werden.
Wegen des derzeitigen Lockdowns wurde der Heininger Dreikönigslauf am 6. Januar ersatzlos gestrichen. Auch die traditionsreiche DJK-Winterlaufserie mit den drei Durchgängen von Dezember bis Februar mit den integrierten Kreis-Waldlaufmeisterschaften fiel der Pandemie zum Opfer.
Hoffnung besteht, dass die Läufergemeinde wieder Mitte des Jahres an die Startlinien treten kann.
Fest steht jetzt schon, dass der am 25. April geplante 10. Barbarossa-Berglauf, die mit über 2000 Teilnehmern größte Laufsportveranstaltung im Kreis, verschoben werden muss. „Wir sind auf die Göppinger Werfthalle als Austragungsort angewiesen, wo jetzt das Impfzentrum eingerichtet ist“, sagt Lisa Hartleb von der NPG Messe und Veranstaltungs-GmbH, die gemeinsam mit dem Ausdauersportteam Süßen die umfangreiche Organisation der sieben Läufe, vom AOK-Halbmarathon mit 21,4 Kilometern bis zum Bambinilauf mit 500 Metern, stemmt.

„Ich denke, dass wir mit dem 10. Oktober in Absprache mit dem Leichtathletikverband einen guten termin gefunden haben“, gibt sich Hartleb optimistisch. Auf 7. Mai terminiert ist der 19. Sparkassenlauf in Geislingen mit dem Hauptlauf über zehn Kilometer sowie Schüler- und Jugendläufe, Schülerstaffeln und dem Bambinilauf.
Den Anmeldern ihren Platz vom letzten Jahr auf einen voraussichtlichen Start am 15. Mai übertragen haben die Organisatoren von Alb-Traum 100, die beiden Benefizläufe über 115 und 57 Kilometer mit Start und Ziel in Geislingen, und bitten die Laufbegeisterten um Geduld. „“Wir haben lernen müssen, dass sich Vorgaben und Regelungen schnell ändern können“, so das Alb-Traum-Team auf seiner Homepage, das auch nach einer Möglichkeit sucht, zusätzliche Startplätze anzubieten. Vom Stadtfest abhängig macht Organisator Martin Büchler, Vorsitzender des Ausdauersportteams Süßen, den 24. Süßener Stadtlauf mit rund 1000 Teilnehmern. Die bestenlistenfähige Zehn-Kilometer-Strecke ist traditionsgemäß über fünf Runden durch die City geplant. „Ohne unser Stadtfest wird es den Lauf nicht geben“, legt sich Büchler fest und hofft, dass die Corona-Krise bis zur Jahresmitte bewältigt ist. Einen Teilnehmerrekord mit 1271 Startern verbuchen konnten die Macher des WLV beim Göppinger Firmenlauf im Dr.-Heinrich-Zeller-Stadion bei der fünften Auflage. Geplant ist der 14. Juli (Mittwoch). Die Strecke, auf der Firmen- und Behördenangehörige zur Sache gehen, führt einmal mehr über fünf Kilometer durch das Oberholz.


2021 saisonDer Göppinger Firmenlauf freut sich über wachsende Teilnehmerzahlen - Foto © Rolf Bayha


Drei Tage später fällt der Startschuss zum Lautersteiner Panoramalauf, eine Veranstaltung in familiärer Atmosphäre, mit Strecken über elf und sieben sowie 1,2 Kilometer, die zum neunten Mal über die Bühne geht. Immer im Laufkalender vertreten ist der SC Wiesensteig mit dem Bläsiberglauf, der zum 26. Mal ausgetragen wird, und dem Wiesensteiger Schüler-Cup mit der 27. Auflage. Die beiden anspruchsvollen Bergläufe, jeweils über 6,2 und 4 Kilometer, finden am 24. Juli mit Start um 14 und 17 Uhr am Liftzentrum in der Schöntalstraße statt. Immer zu Ferienbeginn, diesmal am 31. Juli, werden in Rechberghausens Grüner Mitte zum neunten Mal die Rechberghäuser Sommernachtsläufer über zehn und fünf Kilometer auf der Bahnstrecke zwischen Birenbach und Faurndau gegeneinander antreten. Auf ihre Kosten kommen auch wieder Schüler (0,9 km) und Bambini (0,3 km).
In welcher Form der 26. 24-Stunden-Benefiz-Hindernislauf in Uhingen ausgetragen wird, steht noch nicht fest und wird vom ausrichtenden Sparda-Team von der Corona-Lage abhängig gemacht. Zur Debatte stehen der traditionelle Lauf mit Mannschaften oder erstmals mit Einzelläufern, sofern es Probleme mit der hygienischen Unterbringung von Teams geben sollte. Als Veranstaltungstermin steht das Wochenende 25./26. September fest.
Die älteste Laufveranstaltung im Kreis ist der Geislinger Berglauf des Schneelaufvereins, der zum 38. Mal im TG-Stadion im Eybacher Tal stattfindet und über acht Kilometer zur Skihütte Weiler ob Helfenstein führt. Der Startschuss fällt am 10. Oktober, kollidiert allerdings mit dem Barbarossa-Berglauf. Als erster Verein im letzten Jahr wegen Corona die Reißleine gezogen hat die TSG Salach und lädt nun, nach einer erfolgreichen Premiere, zum 2. Salacher Löwenlauf am 17. Oktober zum Start an der Stauferlandhalle über 10, 6 und 2 Kilometer ein. Das Wettkampfjahr neigt sich mit dem Auftakt der 34. DJK-Winterlaufserie im Göppinger Bürgerhölzle mit dem 3. Hundelauf und den vier Traditionsläufen über 10, 5, 2,2 und 1,2 Kilometer sowie dem 18. Ottenbacher Silvesterlauf mit 10 km-Hauptlauf und dem 6,5 Kilometer langen Uli-Kübler-Gedächtnislauf sowie Nordic-Walking und den Nachwuchsläufen dem Ende zu.

Der Kreis läuft

  1. Mai: 19. Sparkassenlauf Geislingen – 10 km Hauptlauf • Jugendlauf (1,69 km) • Schülerlauf (1,075 km) • Schülerstaffeln (6 x 100 m) und Bambinilauf (300 m). Start: Daniel-Straub-Realschule. Homepage: http://www.tg-geislingen.de.
  2. Mai: Alb-Traum 100 – Benefizläufe über 115 und 57 Kilometer. Start und Ziel in Geislingen, Jahnhalle. Homepage: https://www.alb-traum-100.de
  3. Juli: 24. Süßener Stadtlauf – 10 km Hauptlauf • Schüler- und Jugendlauf (1,73 km) • 0,9 km Schutzengellauf (Benefizlauf) • Staffellauf (10 x 75 m) • Schulwertung (0,9 km). Start- und Ziel: Heidenheimer Straße. Homepage: https://www.suessener-stadtlauf.de
  4. Juli: 7. AOK Firmenlauf Göppingen – 5 km-Runde. Start und Ziel: Dr.-Heinrich-Zeller-Stadion. Homepage: https://goeppingen.bw-running.de
  5. Juli: 9. Lautersteiner Panorama-Lauf – 11 und 7 km. Nordic-Walking, Schüler- und Kinderlauf. Start: Grundschule Lauterstein. Homepage: http://tv-weissenstein.de.
  6. Juli: 27. Wiesensteiger Schülercup – 6,2 km Berglauf (U18, U20), 4 km Berglauf (Jugend 16 – U18), 600 m Bambinilauf (Kinder U10 und jünger). Start (14 Uhr): Liftzentrum, Schöntalstraße. Homepage: http://www.sc-wiesensteig.de
  7. Juli: 26. Bläsiberglauf – 6,2 km Berglauf mit 280 Hm (U18-Senioren), 4 km Berglauf (U18-Senioren). Start (17 Uhr): Liftzentrum, Schöntalstraße. Homepage: http://www.sc-wiesensteig.de
  8. Juli: 9. Rechberghäuser Sommernachtslauf – 10 (bestenlistenfähig) und 5 km, 0,9 km Schüler, 0,3 km Bambini. Start: Rechberghausen, Im Töbele. Homepage: https://sommernachtslauf.net.
  9. /26. September: 26. 24-Stunden-Benefiz-Hindernislauf Uhingen. Start und Wechselzone beim Uditorium. Homepage: https://24uhingen.de

previous arrow
next arrow
Slider

Herbst (Termin wird gesucht): 10. Barbarossa Berglauf Göppingen – 21,4km Berglauf • Staffellauf für Zweier-Teams • Staffellauf für Vierer-Teams • 5 km Fitnesslauf • 10 km Nordic-Walking • 900 m Schülerlauf • 500 m Bambinilauf. Start und Ziel: Werfthalle Göppingen. Homepage: http://www.barbarossa-berglauf.de

  1. Oktober: 38. Berglauf Geislingen (Steige) – 8 km. Start: TG Stadion im Eybacher Tal. Homepage: http://schneelaufverein-geislingen.de.
  2. Oktober: 2. Salacher Löwenlauf – 10 km Löwenlauf • 6 km TSG-Fitnesslauf • 6 km Stauferland-Nordic-Walking • 2 km Jugendlauf. Start und Ziel: Stauferlandhalle. Homepage: http://www.tsg-salach.de.
  3. Dezember: 3. Hundelauf und Auftakt der 34. DJK Winterlaufserie im Göppinger Bürgerhölzle. 10 km Hauptlauf • 5 km, 2,2 und 1,2 km Schülerläufe. Start und Ziel: DJK-Vereinsheim Bürgerhölzle. Homepage: http://www.djk-winterlaufserie.de.
  4. Dezember: 18. Ottenbacher Silvesterlauf – 10 km, 6,5 km, 6,5 km Nordic-Walking, 1 km Jugendlauf, 0,5 km Bambinilauf. Start: Sportgelände im Buchs. Homepage: http://www.tsv-ottenbach.de.

Dieser Bericht erschien am 09.02.2021 zuerst auf swp+