Änderungen im Bereich Veranstaltungsgenehmigungen ab 2017

Der DLV hat bei seiner Verbandsratssitzung am 26. Februar 2016 im Rahmen der Deutschen Hallenmeisterschaften in Leipzig einige Veränderungen an der Deutschen-Leichtathletik-Ordnung (DLO) vorgenommen. Diesen Veränderungen muss sich der WLV als Mitgliedsverband des DLV anschließen. Betroffen sind unter anderem die Veranstaltungsgenehmigungen im Bereich Stadionveranstaltungen, Kinderleichtathletikveranstaltungen und Stadionferne Veranstaltungen. Die Regelungen treten zum 01.01.2017 in Kraft

Schlagwörter: